Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Veranstaltungen
Theater: Ein Loch ist meistens rund
Theater: Ein Loch ist meistens rund

Theater: Ein Loch ist meistens rund

Szenenfoto
Foto: Thomas Ernst
Objekttheater, fast ohne Worte. Für Zuschauer von 5 – 7 Jahren

Veranstaltungsbeschreibung

florschütz & döhnert, Berlin

Ein Loch ist meistens rund. Es wiegt nichts und hat keinen Namen. Aber es gibt immer eins irgendwo. Man findet es in der Socke, im Käse und selbst in der Luft. Will man es anfassen, greift man ins Leere. Man kann es größer oder kleiner machen, verdecken oder zustopfen. Doch es lässt sich niemals festhalten.
Löcher sind geheimnisvoll …
Schon im Februar 2016 verzauberten Melanie Florschütz und Michael Döhnert mit ihrem Objekttheater „Ssst! – Abenteuer mit weißem Kaninchen“ das große und kleine Publikum im Studio des Forums. Nun führen sie mit ihrem neuen Stück die jungen Zuschauer abermals ins Reich der Phantasie: „Fast ohne Worte zaubern die beiden Figurenspieler Löcher in Boden und Wände, lassen sie verschwinden und wieder auftauchen. (...) Es ist das Überraschende, das ihr Spiel mit wenigen Mitteln spannend macht.“ (Stuttgarter Nachrichten)

Die Vorstellung um 9:30 Uhr ist bereits ausverkauft.

Details

Datum
Uhrzeit
11:30 Uhr - 12:15 Uhr
Kategorien
Kinder/Jugend, Theater/Schauspiel
Zielgruppen
Ausländische Mitbürger, Besucher, Familien & Kinder
Ort
Forum - Studio
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen-Wiesdorf
Behindertengerechter Zugang
Eintrittspreise
Karten: 5,00/7,00 €
Veranstalter
KulturStadtLev - FORUM
Telefon: 02 14/4 06 41 13
Fax: 02 14/4 06 41 02
E-Mail: tickets@kulturstadtlev.de
Internet: http://www.kulturstadtlev.de
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernimmt die Stadt Leverkusen keine Gewähr.