Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Bauen & Wohnen
PMC Rail

PMC Rail - eine Akademie für die Bahn

Im Februar erfolgte an der Werkstättenstraße in der Neuen Bahnstadt Opladen der erste Spatenstich für die "PMC Rail International Academy".

Schulungen: Schwerpunkt Bahninfrastruktur

Ende des Jahres 2018 soll der dreigeschossige Bau - ausgestattet mit einer gläsernen Eingangshalle, Seminar- und Schulungsräumen, Cafeteria und Räumen für die Verwaltung - stehen. Dann bietet die Akademie mit bisherigem Stammsitz in Bingen am Rhein im ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerk passgenaue Schulungen zu Betrieb und Instandhaltung von Bahn-Infrastruktur an. Schwerpunkte dabei sind z. B. die Maschinentechnik oder Funktionsaubildungen wie zur Elektrofachkraft.

1000 Teilnehmer im Jahr  

Mit jährlich 1000 Teilnehmern wird gerechnet. Diese werden sich bis zu sechs Wochen in Leverkusen aufhalten - eine gute Aussicht für Gastronomie und Hotellerie in Opladen.

An dem Spatenstich nahmen gemeinsam mit den PMC-Geschäftsführern Antonio Intini und Detlev Suchanek auch Oberbürgermeister Uwe Richrath und nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes teil.

Uwe Richrath sagte: "PMC Rail setzt auf einen wachsenden Ausbildungsbedarf im internationalen Bahnwesen und baut für die Zukunft. Für diesen Standort ist es höchst bedeutsam, dass sich gerade hier eine Akademie  ansiedelt, die für die Eisenbahn ausbildet."

Beim Spatenstich: (v.l.): Vera Rottes, Markus Bödecker (Architekt), Christoph Harnacke (Baufirma), Oberbürgermeister Uwe Richrath, Antonio Intini, Detlev Suchanek.