Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Familie, Kinder, Jugend
Jugend

Jugendhäuser

Die Stadt Leverkusen betreibt fünf Jugendhäuser. Die Jugendwerkstatt bietet eine besondere Form der Berufsvorbereitung an. Im Netzwerk "Jugendszene-Lev" sind alle Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, auch die der freien Träger, gelistet.

Haus der Jugend

Das Haus der Jugend ist eine Jugendfreizeiteinrichtung mit den Schwerpunkten Spielpädagogik, Erlebnispädagogik und Jugendkulturarbeit. Konzerte, Spray-Aktionen und viele andere Angebote

Mädchentreff Mabuka

Der Jugendtreff "Mabuka" bietet ein umfassendes Angebot nur für Mädchen. Die Palette reicht von Gruppenangeboten (Spiel, Sport, Spaß, Kreativwerkstatt) über offene Angebote (Spiele, Dart, Computer, Musik, Lesen, Filmen, Basteln) bis zu Rat und Hilfe bei Hausaufgaben, Referaten, Bewerbungen.

Jugendhaus Lindenhof

Der "Lindenhof" steht in der Tradition der stadtteilbezogenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Er arbeitet mit Verbänden, Vereinen und Organisationen zusammen.

Jugendhaus Rheindorf

Das Jugendhaus Rheindorf ist ein Ort der Integration für deutsche und ausländische Jugendliche mit sportlichen, kulturellen und kreativen Angeboten.
Schwerpunkte: Musik-, Foto-, Werkstattbereich, Computer, Hausaufgabenhilfe und Beratung.


Jugend- und Bürgerhaus "Schöne Aussicht"

Das Jugend- und Bürgerhaus „Schöne Aussicht“ liegt auf einer Anhöhe im gleichnamigen Wohngebiet im Stadtteil Lützenkirchen. Anfang der 90er Jahre erbaut, ist es in erster Linie der Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen vor Ort.

Jugendwerkstatt

In der Jugendwerkstatt finden Jugendliche, die ihre Schulpflicht beendet haben, ein besonderes Angebot. Sie werden, pädagogisch begleitet, an Berufsausbildung, Beschäftigung oder schulische Bildung herangeführt.