Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Familie, Kinder, Jugend
JUMP - Treff für Mütter

JUMP - Treff für Mütter

Für junge Mütter: Wer sich mit anderen treffen, sich austauschen oder auch beraten lassen möchte, kann zu "JUMP" gehen. Dieses neue Angebot ist offen für alle und zwar an jedem Mittwoch.

Austauschen, begleiten, unterstützen

An junge Mütter bis 27 Jahre richtet sich das neue Projekt JUMP. Im JuLe-Café in Opladen treffen sie sich einmal in der Woche zum Gespräch, tauschen sich über alltägliche Dinge aus, über Fragen zu Erziehung und Familie. Ihnen stehen Ansprechpartner der Offenen Jugendberufshilfe zur Seite. Diese unterstützen sie etwa bei Fragen zu Ausbildung oder Beruf. Sie bieten zudem eine individuelle Beratung und Begleitung der Mütter beim Einstieg in das Berufsleben an.
Die Mütter können zu den Treffen auch gerne ihre Kinder mitbringen. Für eine Betreuung ist gesorgt.

  • JUMP - offener Treff
    Wann: jeden Mittwoch von 9.30 Uhr bis 12 Uhr
    Wo: JuLe-Café, Jugendkirche, Kölner Straße 42, Leverkusen-Opladen
    Wer: junge Mütter bis 27 Jahren

Jugend stärken im Quartier

JUMP gehört zu „Jugend stärken im Quartier“. Dieses Projekt bietet ein breit gefächertes Angebot für junge Menschen in Leverkusen an, um soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen am Übergang von der Schule ins Berufsleben zu überwinden.

Die Stadt Leverkusen, Fachbereich Kinder und Jugend, ist mit der Offenen Jugendberufshilfe und der JOB Service Beschäftigungsförderung Träger des bundesweiten Projektes.

Es wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.