Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Stadtporträt
Wahrzeichen

Wahrzeichen

Das Bayer-Kreuz

Als sichtbares Markenzeichen in den Abendstunden leuchtet das Symbol des Weltkonzerns BAYER, das Bayer-Kreuz, seit 1958 weit über die Stadt in das Umfeld hinaus. In 120 Metern Höhe angebracht, hat es einen Durchmesser von 50 Metern und wurde bis Sommer 2009 durch 1.710 Glühbirnen beleuchtet. Dann nämlich sind die 40-Watt-Glühbirnen ausgemustert und durch dimmbare 5-Watt-Leuchtdioden (LED) ersetzt worden. Dem Unternehmen zufolge werden damit mehr als 80 Prozent Energie eingespart.  

Als größte Leuchtreklame der Welt ist das Bayer-Kreuz im Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet.

Die Welt der Chemie
Multimedial in acht Themenbereichen mit mehr als 200 Ausstellungsstücken, Modellen und Kurzfilmen bringt die Bayer AG in ihrem Kommunikationszentrum Interessierten die Welt der Chemie und Pharmazie näher. Das sogenannte "BayKomm" versteht sich als Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Unternehmen. Führungen und Veranstaltungen werden gut angenommen: So verzeichnet die Bayer AG mehr als 1,5 Millionen Besucher seit Beginn der 90er Jahre.  

Der Wasserturm

Ein weithin sichtbares "Wahrzeichen" Leverkusens ist der Wassertum der Energieversorgung Leverkusen in Leverkusen-Bürrig. 1978 fertiggestellt, dient das 72 Meter hohe Bauwerk an der Olof-Palme-Straße zugleich als Aussichtsplattform.     

Von oben bietet sich den Besuchern dann ein Rundum-Blick aus der Vogelperspektive auf Leverkusen, auf das Gelände des Neuland-Parks bis hin zur Nachbarstadt Köln oder, bei guter Sicht, sogar bis zum Siebengebirge bei Bonn.

Webcam

Hier geht es zur Seite der Energieversorgung Leverkusen (EVL GmbH). Sie präsentiert Ansichten aus Leverkusen vom Wasserturm aus. Die Webcam finden Sie hier.

 

 

Karte: Wasserturm
Karte: Wasserturm