Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus & Service
Stadtpolitik
Der Oberbürgermeister

Oberbürgermeister Uwe Richrath

Am 13. September 2015 ist Uwe Richrath zum Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen gewählt worden.

Er hat sein Amt am 21. Oktober 2015 angetreten.
Uwe Richrath wurde am 1. Januar 1961 in Leverkusen geboren.

Von Berufs wegen ist er seit 1986 selbständiger Einzelhandelskaufmann und Inhaber dreier Textilgeschäfte.

Im Jahr 2000 trat er in die SPD ein. 2004 wurde er stellvertretender Vorsitzender des Ortsvereins Rheindorf/Hitdorf. Ein Jahr später übernahm er den Vorsitz dieses Gremiums und übergab ihn 2014 in jüngere Hände.

Seit 2009 ist Uwe Richrath Mitglied des Stadtrates und arbeitete in diversen Ausschüssen mit, so im Hauptausschuss und Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen. Dabei ist der Aufsichtsratsvorsitz der städtischen Wohnungsgesellschaft (WGL), den er seit 2009 innehat, die optimale Verzahnung mit dem Bauausschuss und bietet viele Möglichkeiten, Leverkusen weiterzuentwickeln.

Der gebürtige Leverkusener engagiert sich seit Jahren auch im Vereinsleben der Stadt: bei der Arbeiterwohlfahrt, als stellvertretender Vorsitzender von ProPänz, im Förderverein der Schiffsbrücke Wuppermündung und in den Karnevalsgesellschaften Rheindorfer Burgknappen und Fidelio Manfort.   

Als Oberbürgermeister der Stadt will er den Wohnungsbau in der Stadt forcieren, ohne dabei die Haushaltskonsolidisierung aus dem Blick zu verlieren. Er will den Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt suchen, ihre Interessen vertreten, die aktuellen Herausforderungen annehmen und zusammen mit Rat und Verwaltung zukunftsfähige Lösungen finden.

Uwe Richrath ist verheiratet und hat einen Sohn.