Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus & Service
Stadtpolitik
Wahlen
Landtagswahl 2017

Landtagswahl 2017

Der Landtag wird gewählt

Am Sonntag, 14. Mai ist Landtagswahl. Auch in Leverkusen sind alle Wahlberechtigten dazu aufgerufen, über Kandidaten und Parteien abzustimmen.
Rund 180 Sitze im Parlament sind neu zu besetzen. Jeder Wähler hat eine Erst- und eine Zweitstimme.
Mit der Erststimme wird ein Direktkandidat gewählt.
In Leverkusen (Wahlkreis 20) stehen folgende neun Kandidaten zur Wahl:

Kandidaten

Der Kreiswahlausschuss hat folgende neun Bewerber im Wahlkreis Leverkusen für die Erststimme zugelassen:

Infos für Wähler

Der Landtag wird alle fünf Jahre neu gewählt.
Wählen dürfen alle, die mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in NRW wohnen. Dabei gelten die Bestimmungen des allgemeinen Wahlrechts. Jeder, zur Stimmabgabe Berechtigte, erhält eine Wahlbenachrichtigung.

Gewählt wird in einem der 108 Wahllokale (Stimmbezirke) in Leverkusen.
Es besteht auch die Möglichkeit, per Briefwahl zu entscheiden. Die Briefwahlunterlagen müssen vorher beantragt werden.

Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der Direktkandidat aus dem Wahlkreis gewählt. Die Direktkandidaten sollen später die örtlichen Interessen in den Landtag einbringen.
Die Zweitstimme wird einer Partei gegeben. Dabei gilt die Fünf-Prozent-Klausel: Parteien benötigen mindestens fünf Prozent der Wählerstimmen, um in den Landtag zu kommen.