Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Sport
Sportstadt Leverkusen
Behindertensport

Behindertensport

Film zum Paralympicsjahr 2016

Erfolge bei den Paralympics

Die Sportstadt Leverkusen nimmt auch im Behindertensport in Deutschland einen Spitzenplatz ein. Viele behinderte Leistungssportlerinnen und -sportler zeugen durch ihre Rekorde und Medaillen bei paralympischen Spielen, Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften davon.

Mit rund 330 Mitgliedern gehört die 1950 gegründete Behindertensportabteilung des TSV Bayer 04 Leverkusen zu den größten und den erfolgreichsten Vereinen in diesem Bereich in der Bundesrepublik. Doch Behindertensport bedeutet auch Rehabilitations- und Breitensport mit zahlreichen Mannschaften und Individualsportlern. Die Angebotspalette umfasst unter anderem Disziplinen wie Leichtathletik, Sitzvolleyball, Schwimmen, Judo oder Radsport. Ein besonderes Augenmerk legt der TSV auch auf den Nachwuchssport.

Große Auswahl

Darüber hinaus haben weitere Sportvereine verschiedene Angebote für behinderte Menschen. So bietet beispielsweise der Behindertensport Opladen 1962 Bogenschießen, Bosseln, Sitzball, Badminton und andere Disziplinen an. Im Spitzensport national besonders erfolgreich sind die Bogenschützen.

In Leverkusen bieten folgende Vereine Behindertensport an:

  • Behindertensport Opladen 1962
  • Billard Club Rot-Weiß Opladen 1934 e.V.
  • Deutsche Multiple Sklerose Ges. e.V.
  • Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Leverkusen e.V.
  • TSV Bayer 04 Leverkusen e.V.
  • Verein für Gesundheitssport u. Sporttherapie Leverkusen e.V.
  • Verein für Körperbehinderte und ADS-Kinder e.V.