Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus & Service
Bürgerservice Online
Dezernat I - Oberbürgermeister
Fachbereich 03 Frauenbüro
Frauenförderung in der Stadtverwaltung

Frauenförderung in der Stadtverwaltung 

Beratung von Mitarbeiterinnen der Stadt Leverkusen und der Beteiligungsgesellschaften
  • Überblick

    • Das Frauenbüro vertritt gemäß dem Landesgleichstellungsgesetz Nordrhein-Westfalen die Interessen der Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Leverkusen.
    • Bezogen auf die Verwirklichung des Grundrechts der Gleichberechtigung von Frauen und Männern.
    • Nach diesem Gesetz und anderen gesetzlichen Vorschriften wie zum Beispiel TVöD und LPVG werden Frauen gefördert, um bestehende Benachteiligungen abzubauen, zum Beispiel bei der Vorgabe von Ausbildungsplätzen, Einstellungen, Beförderungen und Übertragung höherwertiger Tätigkeiten.
    • Ziel des Gesetzes ist es auch, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer zu verbessern.
    • Um dies umzusetzen erstellt die Kommune einen Frauenförderplan, der konkrete Maßnahmen zur Förderung der Frauengleichstellung, zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zum Abbau von Unterrepräsentanz von Frauen beschreibt.
    • Zur Zeit gilt die Fortschreibung des Frauenförderplans 2010-2012.
  • Details

    Unterlagen

    Terminvereinbarung erforderlich

    Rechtsgrundlagen

    • Landesgleichstellungsgesetz seit 1999
    • Frauenförderplan
  • Kontakt