Sprungmarken

Standesamtliche Trauungen 

  • Überblick

    Möchten Sie sich standesamtlich in Leverkusen trauen lassen? Dann müssen Sie zuerst die beabsichtigte Eheschließung persönlich beim Standesamt anmelden. Die Anmeldung der Ehe ist 6 Monate gültig. Auch Terminreservierungen sind frühestens 6 Monate vor dem gewünschten Termin - ausschließlich telefonisch - möglich (Ausnahme: Ambiente plus - 12 Monate). Ist Ihre Partnerin oder Ihr Partner verhindert, legen Sie dem Standesamt bitte eine schriftliche Bevollmächtigung vor (einen Vordruck finden Sie unter "Downloads/Links").
    Wohnen beide Partner nicht in Leverkusen, können Sie dennoch in der Stadt heiraten. Sie melden Ihre Eheschließung beim Standesamt Ihrer Heimatgemeinde an und teilen dabei mit, dass Sie in Leverkusen heiraten möchten. Danach wird das dortige Amt  die Anmeldeunterlagen nach Leverkusen senden.

    Setzen Sie sich bitte mit uns für einen Besprechungstermin in Verbindung. Bei der Anmeldung geht es um einen Termin und vor allem auch, Ihren Personenstand festzustellen und zu prüfen, ob Ihrem Heiratswunsch "Ehehindernisse" entgegenstehen.

    Orte der Trauung:

    Rathaus
    Von montags bis freitags finden in der Zeit von 9:30 Uhr bis 12 Uhr standesamtliche Trauungen im Rathaus statt, 4. OG, Leverkusen-Wiesdorf, Friedrich-Ebert-Platz 1. (Ausnahmen siehe: Termine der anderen Trauorte). 

    Villa Wuppermann
    Die Eheschließungen finden einmal im Monat freitags in der Bibliothek der Villa Wuppermann (Leverkusen-Schlebusch, Mülheimer Str. 14) von 9:30 bis 12 Uhr statt.

    Termine in 2016: 14.10.2016 und 09.12.2016
    Termine in 2017: 13.01.2017, 10.02.2017, 10.03.2017, 21.04.2017, 12.05.2017, 09.06.2017, 14.07.2017, 11.08.2017, 08.09.2017, 13.10.2017, 10.11.2017, 08.12.2017 

    Schloss Morsbroich
    Die Eheschließungen finden zweimal im Monat (freitags 10:00 - 15:30 Uhr und samstags 10:00 - 12:30 Uhr) im großen Spiegelsaal von Schloss Morsbroich, Leverkusen-Alkenrath, Gustav-Heinemann-Str. 80, statt.

    Termine in 2016: 04.11.2016 und 02.12.2016
    Termine in 2017: 06./07.01.2017, 03./04.02.2017, 03./04.03.2017, 07./08.04.2017, 05./06.05.2017, 02./03.06.2017, 07./08.07.2017, 04./05.08.2017, 01./02.09.2017, 06./07.10.2017, 03./04.11.2017, 01./02.12.2017

    BayArena
    Ebenso können Ehen in der "VIP-Lounge" des Fußballstadions BayArena geschlossen werden. Termin 2017: 02.06.2017, 10:00 - 12:30 Uhr

    Museum Freudenthaler Sensenhammer
    Die Eheschließungen finden zweimal im Jahr statt, in der Schmiedehalle des Industriemuseums in Leverkusen-Schlebusch, Freudenthal 68.
    Termin in 2017: 21.07.2017

    Funkenturm
    In der "neuen Bahnstadt Opladen" sind folgende Termine möglich:
    In 2017: 30.06. und 18.08.2017

    Abweichungen von den vorgenannten Orten und Terminen sind nur im Rahmen von "Ambiente Plus" gegen Aufpreis (siehe Details/Gebühren) möglich.

    Ambiente Plus
    Bei dem Angebot "Ambiente Plus" können Brautpaare ihre Ehe an einem anderen Ort oder zu einer anderen Zeit schließen. Die Standesbeamten stehen dafür nach Verfügbarkeit montags bis freitags von 9 Uhr bis 15:30 Uhr und samstags von 10 Uhr bis 12:30 Uhr für Sie bereit. An Sonn- und Feiertagen sowie Heiligabend und Silvester werden keine Trauungen durchgeführt, ebenso:
    29.-31.10.2016, 23.12.-31.12.2016. bzw.
    06./07.01.2017, 03./04.02.2017, 23.-27.02.2017, 03./04.03.2017, 07./08.04.2017, 05./06.05.2017, 26./27.05.2017, 02./03.06.2017, 16./17.06.2017, 07./08.07.2017, 21.07.2017, 04./05.08.2017, 01./02.09.2017, 02.10.2017, 06./07.10.2017, 30.10.2017, 03./04.11.2017, 01./02.12.2017

    Folgende Voraussetzungen bestehen für Trauungen in anderen Gebäuden oder Räumen:

    • Der Raum muß einen würdigen Rahmen und genügend Sitzplätze für das Brautpaar, den Standesbeamten und eventuelle Trauzeugen und Gäste haben.
    • Trauungen im Freien sind nicht möglich.
    • Ein weiterer abschließbarer Raum muss für den Standesbeamten zur Verfügung stehen.
    • Der Trauungsraum muss vom Ort der Hochzeitsfeier getrennt sein.
    • Der Standesbeamte genießt für die Dauer der Trauung das Hausrecht.
    • Der Eigentümer/Vermieter regelt die Kosten wie Reinigung in einem Vertrag, der vorher dem Standesamt zur Einsicht vorgelegt werden muss.
  • Details

    Unterlagen

    Da es vielfältige mögliche Ausgangssituationen gibt, kann an dieser Stelle keine vollständige Aufstellung aller benötigten Unterlagen gegeben werden. Vielmehr finden Sie hier einige übliche Beispiele:
         

    Sollten Sie beide von Geburt an deutsche Staatsangehörige sein, die volljährig sind und nicht im Ausland geboren wurden, benötigen Sie:

    • einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
    • eine aktuelle beglaubigte Abschrift Ihres Geburtenbuchs oder Ausdruck des Geburtenregisters (erhältlich bei Ihrem Geburtsstandesamt)
    • Sofern Sie nicht in Leverkusen mit Hauptwohnsitz gemeldet sind eine erweiterte Meldebescheinigung
      (§ 18 II Bundesmeldegesetz) Ihrer zuständigen Meldebehörde (nicht zu verwechseln mit einer Anmeldebestätigung)

    wenn Sie schon ein Mal verheiratet waren, zusätzlich:

    • einen aktuellen Ausdruck des Eheregisters oder Eheurkunde, jeweils mit Vermerk der Eheauflösung
    • zusätzlich zur unmittelbar vorangegangenen Ehe müssen Sie alle früheren Ehen und die Art ihrer Auflösung angeben. Wir empfehlen daher, auch von diesen Ehen Nachweise vorzulegen, z. B. Scheidungsurteile

    wenn Sie schon eine Lebenspartnerschaft geführt haben, zusätzlich:

    • eine aktuelle Lebenspartnerschaftsurkunde mit Vermerk der Auflösung der Lebenspartnerschaft
    • zusätzlich zur unmittelbar vorangegangenen Lebenspartnerschaft müssen Sie alle früheren Lebenspartnerschaften und die Art ihrer Auflösung angeben. Wir empfehlen daher, auch von diesen Lebenspartnerschaften Nachweise vorzulegen, z. B. Aufhebungsurteile
    • eine Bescheinigung über eine Namensänderung nach § 3 Absatz 1 bis 3 des LPartG, sofern Sie während Ihrer Lebenspartnerschaft eine Erklärung zur Namensführung abgegeben haben.

    Wenn Sie gemeinsame Kinder haben:

    •  je eine aktuelle Geburtsurkunde
    •  gegebenenfalls eine Bescheinigung über die Abgabe von Sorgeerklärungen

    Wenn Sie in Leverkusen geboren sind oder in Leverkusen geheiratet oder eine Lebenspartnerschaft begründet haben, müssen Sie die erforderlichen Urkunden nicht selbst beschaffen.
    Wenn Sie sich in der vorstehenden Aufzählung wiederfinden, reichen die genannten Unterlagen üblicherweise aus. Für alle anderen Fälle bitten wir, die erforderlichen Unterlagen persönlich (nach vorheriger Terminabsprache) oder telefonisch zu erfragen, jedoch bitte nicht per E-Mail. Insbesondere, wenn einer oder beide Partner nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, ist eine persönliche Vorsprache nach vorheriger Terminabsprache zwingend erforderlich, da der Standesbeamte bei Auslandsbezug das jeweilige Heimatrecht zu berücksichtigen hat.

    Gebühren

    • Grundsätzlich:
      Anmeldung Eheschließung deutsche Staatsangehörige: 40,- €
      Anmeldung Eheschließung mit Auslandsberührung: 66,- €
      Eheurkunde: 10,- €
      Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister: 10,- €
      Erklärung zur Namensführung: 21,- €
      Stammbuch ab: 11,- €
      Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten (nachmittags/samstags): 66,- €

    • Zusätzliche Kosten:
      für das Schloss Morsbroich: 210,- €
      für das Stadion BayArena:   210,- €
      für die Villa Wuppermann:   100,- €
      für das Museum Freudenthaler Sensenhammer: 210,- €
      für den Funkenturm:  100,- €

       
    • für den Service "Ambiente Plus": 500,- €
      Zuzüglich Raummiete Schloss, BayArena, Museum Freudenthaler Sensenhammer: 350,-€
      Zuzüglich Raummiete Villa Wuppermann: 200,- €

    Zahlungsart

    Die Gebühren können bar oder mit der EC-Karte und PIN-Nummer bezahlt werden.

  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen