Sprungmarken

Schulische Betreuung (Ganztag) 

Der Fachbereich Schulen berät und unterstützt die Leverkusener Schulen bei der Organisation und Durchführung von  Betreuungsangeboten für Schülerinnen und Schüler.

  • Überblick

    Betreuung im Primarbereich 

    Mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen hat die Stadt Leverkusen den Schwerpunkt des Ausbaus von Ganztagsangeboten zunächst auf die "offene Ganztagsschule" in den Grundschulen gelegt.

    Fast alle Grundschulen sind jetzt sogenannte "Offene Ganztagsschulen".

    Im Gegensatz zur Ganztagsschule orientiert sich die "Offene Ganztagsschule" überwiegend an der klassischen Unterrichtsstruktur der Halbtagsschule und bietet nach dem Mittagessen aber ein zusätzliches, freiwilliges Nachmittags-Programm an

    Betreuung im Sekundarbereich I

    In Schulen mit der Sekundarstufe I - also ab Klasse 5 - gibt es unterschiedliche Ganztagsangebote. Die Stadt Leverkusen hat mit Hilfe von Fördermitteln des Landes den Aufbau einer "gebundenen Ganztagshauptschule" vorangetrieben, um die Bildungschancen für Schülerinnen und Schüler in dieser Schulform zu verbessern. Zwei der vier städtischen Hauptschulen arbeiten im Ganztagsbetrieb. Gleiches gilt für die Gesamtschulen in Rheindorf und Schlebusch.

    Insgesamt wird mit der Ganztagsoffensive des Landes Nordrhein-Westfalen der Auf- und Ausbau von Ganztagsangeboten nach und nach in allen Realschulen und Gymnasien Leverkusens eingeführt.

     

  • Details

    Gebühren

    Je nach Betreuungsangebot. Einzelheiten erfahren Sie beim Fachbereich Schulen.
  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen