Sprungmarken

Stadtarchiv 

Informationen von gestern - für heute und morgen

Angebote, Leistungen und weitere Informationen können auf der Homepage der KulturStadtLev abgerufen werden. Hier gehts zur Homepage

  • Überblick

    "Leverkusen hat keine Geschichte..."

    ... ein Besuch im Stadtarchiv belegt das Gegenteil und lässt die Vergangenheit lebendig werden. Dort stehen Ihnen von der fadengehefteten Akte bis zum modernen Datenträger viele Möglichkeiten zur Verfügung.

     

    Das Team im Stadtarchiv ...

    • berät in Fragen der Leverkusener Stadtgeschichte und Familienforschung fertigt  
    • erstellt Kopien aus Regionalzeitungen (ab 1848) 
    • stellt interessierten Gruppen nach telefonischer Terminabsprache im Rahmen einer Archivführung die Bestände und die tägliche Arbeit vor
    • hält zehn Benutzerarbeitsplätze, ein Mikrofilmlese- und ein Rückvergrößerungsgerät für Sie bereit
    • stellt Lehrern und Schülern für den Unterricht Material zur Stadtgeschichte zur Verfügung
    • bietet Führungen, Vorträge, Ausstellungen und Arbeitskreise an.
    • veröffentlicht Ergebnisse der Stadtgeschichtsforschung (Publikationen).

     

    Die Zusammenarbeit mit lokalen Geschichtsvereinen (Arbeitskreis Villa Römer) fördert die Entwicklung des Geschichtsbewusstseins einer jungen Großstadt mit alten Wurzeln. Viele Dinge können die Kenntnis über die Stadtgeschichte erweitern.

    Neben den städtischen Informationsträgern können auch Sammlungen aus Privatbesitz, die die Stadtgeschichte ergänzen und erweitern eingesehen und vorgestellt werden.

  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen