Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Veranstaltungen
Ausstellung Grafiketage: Markus Oehlen. Linolschnitte
Ausstellung Grafiketage: Markus Oehlen. Linolschnitte

Ausstellung Grafiketage: Markus Oehlen. Linolschnitte, Peter Piller. Peripheriewanderung Leverkusen

Markus Oehlen: Linolschnitte
Um 1990 begann der Maler und Musiker Markus Oehlen mit grafischen Techniken wie dem Linolschnitt zu experimentieren, um die Möglichkeiten der Malerei zu erweitern. Zunächst gedruckte Muster und Motive projiziert und überträgt Oehlen (* 1956 in Krefeld, lebt und arbeitet in München) auf die Leinwand, wo sich diese collageartig überlagern.
Peter Piller, Peripheriewanderung Leverkusen
Im Frühjahr 2018 umwanderte Peter Piller Leverkusen in drei Etappen. Er brach auf in die unbekannte und unbeachtete großstädtische Peripherie, wobei Abweichungen und Überraschungen jederzeit möglich und willkommen waren.
nach Zeichen suchen dort wo niemand Zeichen hinterlassen haben kann.
Mit scharfem, mal humorvollem, mal melancholischem Blick nimmt Pillers Kamera merkwürdige Siedlungen ins Visier, Brachen und Bahntrassen, Leverkusen zwischen Reiterhof, Bayerkreuz und Deponie

Veranstaltungsbeschreibung

Details

Datum
- Sonntag, 28. April 2019
Kategorie
Ausstellung
Zielgruppe
Besucher
Ort
Museum Morsbroich, Gustav-Heinemann-Str. 80,
51375 Leverkusen
Beginn
di, mi, fr-so
Feiertag
11.00-17.00
do
11.00-21.00
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernimmt die Stadt Leverkusen keine Gewähr.

Vielen Dank fürs Teilen