Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Veranstaltungen
Kölner Vokalsolisten
Kölner Vokalsolisten

Kölner Vokalsolisten

Bild zur Veranstaltung
Foto: Christian Palm
Julia Reckendrees Sopran Katharina Georg Mezzosopran Dominique Aline Bilitza Mezzosopran Leonhard Reso Tenor Fabian Hemmelmann Bariton Christian Walter Bass

Veranstaltungsbeschreibung

Carpe Noctem ─ Klangfarben aus dem Dunkel
Werke von Carlo Gesualdo, Johannes Brahms, Max Reger, Francis Poulenc, Stefan Heucke u.a.

Die Kölner Vokalsolisten erkunden in ihrem Konzert „Carpe Noctem“ die Nacht. Sie gehen durch die Epochen dem Dunkel auf den Grund. Ob mit Gesualdos klanglichen Spiralnebeln oder mit Brahms-scher Wärme, Eric Whitacres golden-leuchtenden Visionen des Dunkels oder Max Regers geistlichen Mondbeschwörungen („Nachtlied“, „Unser lieben Frauen Traum“), mit atmos­phärischem Schmelz beherrschen die Vokalsolisten ihr Terrain und lassen die Klänge leuchtend spre­chen. „Carpe Noctem“ von Fabian Hemmelmann spielt mit Bezügen zu Bachs Choral „Komm, o Tod, du Schlafes Bruder“, und Stefan Heuckes Werk zum Hölderlinjahr „Andenken“ lässt die Nachtwinde gehörig blasen.
Die Kölner Vokalsolisten verknüpfen Alte mit Neuer Musik, verbinden die Temperaturen und Aggregatzustände der Werke durch den flammend roten Faden nächtlicher Traumwelten und gefühlvoller Klangkunst.

Details

Datum
Uhrzeit
20:00 Uhr
Kategorie
Konzerte
Zielgruppe
Besucher
Ort
Forum - Großer Saal
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen-Wiesdorf
Behindertengerechter Zugang
Veranstalter
KulturStadtLev - Kulturbüro
Telefon: 0214-406 4170
Fax: 0214-406 4103
E-Mail: kulturbuero@kulturstadtlev.de
Internet: http://www.kulturstadtlev.de
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernimmt die Stadt Leverkusen keine Gewähr.

Vielen Dank fürs Teilen