Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Familie, Kinder, Jugend
Jugend
Jugendkunstgruppen

Jugendkunstgruppen

„Gestalte dir die Stadt, wie du sie gerne hättest!“ – das war der Titel eines Foto-Workshops, den die städtischen Jugendkunstgruppen jetzt durchgeführt haben.

Sieben Kinder und Jugendliche nahmen teil, lernten die Finessen der fotografischen Bildbearbeitung kennen und schufen sich ihre eigene bunt-verspielte Stadt.

Wer die einfallsreichen Bilder wie „Spielende Kinder auf einer Straße“ von Paula Grether oder die „Unterwasserwelt“ von Marina Pauler selbst bewundern will, kann dies bis zum 17. März während der Kurszeiten der Jugendkunstgruppen (am besten von 14-18 Uhr) tun.

Großes Lob bekamen die jungen Fotokünstler jetzt im Januar bei der offiziellen Eröffnung der Ausstellung, an der u.a. auch der Landtagsabgeordnete Rüdiger Scholz und Kulturdezernent Marc Adomat teilnahmen. Stolz auf das Ergebnis war auch Diana Vega, die den Kurs geleitet hatte.

Angebot der Jugendkunstruppen

Die Jugendkunstgruppen bieten Kurse und Veranstaltungen in den verschiedensten künstlerischen Bereichen für Kinder und Jugendliche an. Kurze Wege, intensive Betreuung. Darauf legen die Organisatoren wert.

Fast 20 Veranstaltungsorte im ganzen Stadtgebiet erleichtern Kontakt und regelmäßige Teilnahme. In kleinen Gruppen wird es dern Kursteilnehmern ermöglicht, ihre individuellen Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. Der spielerische Umgang mit künstlerischen Dingen wird genauso ernst genommen wie die Arbeit mit Jugendlichen, die ein höheres Niveau anstreben.

Die Einrichtung wurden von der Stadt Leverkusen vor 40 Jahren gegründet. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu fördern, die am bildnerischen oder darstellenden Gestalten Interesse haben.

Vielen Dank fürs Teilen