Sprungmarken

Die Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek

Leverkusen hat eine Stadtbibliothek mit 4 Bibliotheken. Hier sind alle Menschen willkommen. In den Bibliotheken können Sie lesen, lernen und sich mit anderen Menschen treffen. Hier finden Sie viele Bücher, Zeitschriften, Filme und CDs. Die Bibliothek hat Bücher für Kinder und Erwachsene. Die größte Bibliothek ist in Wiesdorf. Hier befindet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek. Sie finden die Hauptstelle in der Rathaus-Galerie im Erdgeschoss gegenüber vom Haupteingang. In der Hauptstelle haben Sie die größte Auswahl von Büchern und viele Arbeitsplätze und Sofas. Diese Bibliothek ist auch samstags geöffnet. Weitere, kleinere Bibliotheken finden Sie in Schlebusch im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, in Opladen im Landrat-Lucas-Gymnasium und in Steinbüchel in der Montanus-Realschule. Auch diese Bibliotheken sind für Kinder und Erwachsene offen.

Lernmaterial für Deutsch
In allen Leverkusener Bibliotheken können Sie Lernmaterial für Deutsch Lernende von Niveau A1 bis C1 finden. Es gibt Sprachkurse, Lernhilfen z.B. für Grammatik, Übungsbücher für Sprachtests und Lektüre für Sprachanfänger.
Sie können diese Materialien kostenlos in der Bibliothek benutzen.

Fremdsprachige Literatur
Die Hauptstelle hat Romane und Kinderbücher in Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Persisch, Polnisch, Russisch und Türkisch.

Internet
In der Hauptstelle können Sie das Wifi-Netz („Hotsplots Stadtbibliothek“) kostenlos benutzen. Dafür benötigen Sie einen Leseausweis der Bibliothek. Es gibt außerdem Computer, an denen Sie Internetzugang haben, aber auch etwas ausdrucken können. In den kleineren Bibliotheken finden Sie auch einen Computer mit Internetzugang.

Interkulturelle Workshops für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen des Förderprojekts „Sonnenstunden“ lädt die Bibliothek ab dem 27.09. - 04.11.2022 jeden Dienstag- und Freitagnachmittag von 16.00 – 17.30 Uhr Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren ein, gemeinsam mit den Leverkusener Künstlern Roman Antoniuk und Frederic Boesl zu malen, zu basteln, zu spielen, zu lesen, zu reden, kreativ zu sein, zu entspannen, sich kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben.

Die Workshops werden von Roman Antoniuk mehrsprachig, in ukrainischer, russischer, englischer und deutscher Sprache begleitet.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit einen kostenfreien Leseausweis für Kinder und Jugendliche für einen festgelegten Zeitraum von drei Monaten zu nutzen.

Vielen Dank fürs Teilen