Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Bauen & Wohnen
Beleuchtungshochmasten

Weitere Lichtmasten werden demontiert

Im Dezember 2017 entschied der Rat über die Zukunft der 18 Beleuchtungshochmasten, die seit den 70er Jahren das Bild vom Europaring prägten: Drei der Hochmasten - am Standort Forum - bleiben erhalten. Die übrigen werden sukzessive abgebaut und verschrottet.

Dezember 2019: Vier Masten werden demontiert

2018 wurden die ersten Masten entfernt. Vom 2.-13. Dezember 2019 geht es jetzt weiter: An der Abfahrt Neuenhof werden zwei Masten demontiert. Darauf folgen jeweils ein weiterer Mast an der Windthorststraße und an der Auffahrt zum Europaring Richtung Wiesdorf, von der Olof-Palme-Straße kommend. Der Verkehr wird an diesen Stellen eingeschränkt oder umgeleitet. 

Die Pressemitteilung mit den Details finden Sie in der Info-Box.

Beleuchtung weiterhin gewährleistet

An den Stellen am Europaring, an denen weiterhin eine Beleuchtung notwendig ist, wird eine wirtschaftlichere Straßenbeleuchtung installiert. Dazu wurde mit der EVL Leverkusen ein alternatives Beleuchtungskonzept entwickelt.

Zu hohe Energiekosten

Die Entscheidung für den Abbau war wegen der hohen Energie- und Instandhaltungskosten getroffen worden. 

Vielen Dank fürs Teilen

Archivbild: Beleuchtungshochmast am Europa-Ring
1 / 1