Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Info Corona-Virus
Info zu Impfungen
Mobiles Impfen #LEVimpft

Mobiles Impfen #LEVimpft

Hier finden Sie Informationen zur Impfkampagne #LEVimpft sowie die Termine des Impfmobils.

Termine mobile Impfaktionen

Das mobile Impfteam macht an weiteren Stationen im Stadtgebiet Halt:

  • Am Mittwoch, 27.10.2021, 15:00 – 17:00 Uhr Parkplatz Calevornia, Bismarckstraße 182, 51373 Leverkusen.

  • Am Donnerstag, 28.10.2021 von 08:00 – 13:00 Uhr auf dem Opladener Markt statt. Der Standort des Impfmobils ist vor der Aloysius-Kapelle (Kölner Str. 42, 51379 Leverkusen).
  • Am Sonntag, 31.10.2021, 13:00 – 18:00 Uhr, Rathausvorplatz, Friedrich-Ebert-Platz 2, 51373 Leverkusen

  • Am Mittwoch, 03.11.2021, 17:00 – 20:00 Uhr, Parkplatz McFit, Adolf-Kaschny Straße 19, 51373 Leverkusen

  • Am Donnerstag, 04.11.2021, 14:00 – 18:00 Uhr, AWO Opladen, Berliner Platz, 51379 Leverkusen 

  • Am Freitag, 05.11.2021, 10:00 – 16:00 Uhr, Parkplatz Baumarkt "Bauhaus" Leverkusen, Syltstraße 14, 51377 Leverkusen

  • Am Sonntag, 07.11.2021, 13:00 – 18:00, Martinsmarkt Schlebusch, Bergische Landstraße 30 (Höhe Parfümerie "Mallach"), 51375 Leverkusen

Bei allen Impfaktionen ist keine Terminabsprache nötig. Nur ein Personalausweis oder ein vergleichbares offizielles Dokument sollte mitgebracht werden und, sofern vorhanden, ein Impfpass.

Zu allen Terminen werden Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech bzw. die Einmalimpfung von Johnson & Johnson angeboten. Bei Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech sind zwei Impfungen notwendig. Der Termin für die Zweitimpfung findet dann zu einem späteren Zeitpunkt (etwa drei bis sechs Wochen) durch niedergelassene Hausärzte bzw. in einer Schwerpunktpraxis statt.

"Ich bin dabei! - Gemeinsam gegen Corona": Unter dem Motto und Hashtag #LEVimpft werben bekannte und weniger bekannte Frauen und Männer aus Leverkusen dafür, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Ihr Appell wird unterstützt durch Flyer zum Thema Impfung und Plakate. Diese werden auch im Stadtgebiet, nicht nur online, verbreitet.

"Ben de varim!": In sechs Sprachen - Deutsch, Türkisch, Russisch, Englisch, Französisch und Arabisch erreichen sie so viele Menschen in der Stadt.

Die Flyer sind auch hier auf dieser Seite als Download abzurufen und können sehr gerne weitergegeben werden.

Mehrsprachig #LEVimpft - "Lasst Euch impfen!"

Mit einer Videobotschaft rufen Vorsitzende und Mitglieder des Rates der Islamischen Gemeinschaften auf zum Masketragen, Abstandhalten, Kontakte beschränken, Testen und vor allem: sich Impfen zu lassen. 
Damit Leverkusen mit vereinter Kraft der Weg wieder ins "normale" Leben gelingt.
Die einzelnen Statements sind auf deutsch und mit Untertiteln in verschiedenen Sprachen unterlegt. Damit der Film möglichst viele Menschen erreichen kann.

Vielen Dank fürs Teilen