Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Info Corona-Virus
Infos für Reisende

Infos für Reisende

1. August: bundesweite Einreiseverordnung

Reisen: Aktuelle Informationen zu Einreise, Tests und Quarantäne gibt das Auswärtige Amt auf seiner Seite

Der Bund hat eine aktualisierte Einreiseverordnung verfügt. Sie gilt ab dem 1. August.
Darin ist bundeseinheitlich geregelt, wie die Anmelde-, Nachweis- sowie die Quarantänepflicht für die in die Bundesrepublik Deutschland Einreisenden aussieht. Zudem bleibt das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten weiterhin bestehen.

Erleichterungen und Ausnahmen für geimpfte und genesene Personen gelten nicht für Einreisende aus Virusvariantengebieten.
Link zur Verordnung

Neue generelle Regelung für die Einreise nach Deutschland seit 1. August 2021:

  • Einreisende (unabhängig von der Klassifizierung als Risikogebiet) müssen vor bzw. bei der Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis vorweisen.
  • Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen einen Negativtest bei der Einreise vorweisen (gilt auch für immunisierte Personen).

Für Einreise aus Hochrisiko- und Virusvariantengebieten gilt zusätzlich:

  • Meldung online vor der Einreise über die zentrale Website www.einreiseanmeldung.de
    Dabei können etwa schon vorhandene Nachweise hochgeladen werden (beispielsweise die negative Testung)
  • sollte die Nutzung der digitalen Einreiseanmeldung nicht möglich sein alternative Meldung mittels Formular zur Anmeldung der Einreise ausgefüllt per E-Mail an coronastadt.leverkusende
  • telefonisch beim Corona-Bürgertelefon der Stadt unter der Telefonnummer (0214) 406-3333

Info molekularbiologische Testung (PCR-Test; Rachenabstrich):

  • nicht älter als 48 Stunden,
  • in englischer oder deutscher Sprache verfasst ist und
  • in einem Mitgliedsstaat der EU oder in einem vom Robert-Koch-Institut aufgelistetem Staat durchgeführt wurde.
  • Tests für Flugreisende: Tests an vier Flughäfen in Nordrhein-Westfalen (Köln/Bonn; Düsseldorf; Dortmund; Münster/Osnabrück)
    - Tests für Andere: beim jeweiligen Hausarzt (von dort eventuell Überweisung zur Probenentnahme) oder Info unter der Telefonnummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

Info: Laut Gesundheitsamt bringt erst ein zweiter, erneuter Test  ein bis zwei Wochen nach Reiserückkehr Sicherheit. Dieser zweite Test wird empfohlen und über das Gesundheitsamt vermittelt. 

Neue Regeln, Hinweise und Tipps zum Thema gibt auch das Infoportal des Landes
Und: Link zur Seite des Bundesgesundheitsministeriums


Vielen Dank fürs Teilen