Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Familie, Kinder, Jugend
Neuer Spielplatz am Leimbacher Berg

Neuer Spielplatz lädt zum Klettern ein

Gerade fertiggestellt wurde der Kinderspielplatz am Leimbacher Berg in Schlebusch. Der Spielplatz befindet sich an der Max-Ernst-Straße und ist Bestandteil des Neubaugebietes Kandinskystraße. Ziel bei der Planung des Spielplatzes war es, ein Gelände mit natürlichen Spielelementen zu schaffen. So kann im Sommer der Rasen am Hang zum Herunterrollen, im Winter für erste Rodelversuche genutzt werden.

Das Angebot an Spielgeräten sorgt für altersgemäße Herausforderungen. Thematisch steht dort das Klettern und Hangeln im Vordergrund.

Insgesamt bietet der Spielplatz eine der Hanglage entsprechend bewegte Geländesituation, Rasenflächen, mehrere Findlinge, einen eingefassten Sandspielbereich mit großem Kletterspielgerät, eine kleine Stammklotzbrücke sowie verschiedenartige Pflanzflächen und Einzelbäume.

Das Erscheinungsbild des Spielplatzes ist durch die Verwendung von Spielgeräten aus Robinienholz und das Angebot von Pflanz- und Rasenflächen „naturnah“ gehalten.

Der ca. 980 Quadratmeter große Kinderspielplatz ist durch zwei Zugänge von der Max-Ernst-Straße zu erreichen.

Ein befestigter Rundweg führt zum zentralen Sandspielbereich. Sitzgelegenheiten bieten sich in Form von zwei Bänken entlang des Weges sowie mehreren Betonsitzblöcken, die um die Sandfläche angeordnet sind.

Der Spielplatz wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Karl Leisten angelegt. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 125.000 Euro.