Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Familie, Kinder, Jugend
Sterntaler 2018

Sterntaler 2018

Paten erfüllen 703 Wünsche

Die vielen Paten aus Unternehmen, Institutionen und auch der Stadtverwaltung haben vor allem Kinderwünsche erfüllt bei der "Sterntaler-Aktion 2018". Vor zehn Jahren ist die Aktion von der Bürgerstiftung Leverkusen ins Leben gerufen worden. Mit 228 Sternen wurde 2008 gestartet. In diesem Jahr waren es 703 Sterne, die ihre Paten fanden.
Kinder aus sechs Kindertagesstätten sowie zum ersten Mal auch Bewohner eines Seniorenzentrums sind beschenkt worden. Das Prinzip: Die Bürgerstiftung, von der Stadt und der Sparkasse gegründet, sucht ab August geeignete Einrichtungen aus. In der Vorweihnachtszeit werden dort dann von Kindern und Erzieherinnen Sterne gebastelt und der jeweilige Wunsch dort aufgeschrieben. Dann werden die Sterne zu den Paten in Unternehmen, Einrichtungen und zu Privatleuten gebracht. Diese erfüllen dann den ausgewählten Wunsch. Der Höchstwert ist 20 Euro.

Fast 7000 Geschenke - von der Puppe über eine Flöte bis hin zum Auto - gingen so in den vergangenen zehn Jahren an Kinder in Leverkusen. Rainer Schwarz, Vorsitzender des Stiftungsrates der Bürgerstiftung und gleichzeitig Vorstand der Sparkasse dankte den beteiligten Unternehmen und auch Privatpersonen beim Pressegespräch. Die meisten von ihnen sind schon etliche Jahre dabei.
Oberbürgermeister Uwe Richrath sagte, dass 5000 Kinder in der Stadt von Armut betroffen seien. Er dankte den vielen Paten für die Geschenke und die damit verbundenen Wertschätzung, auch im eigenen Haus. "Das bringt die Gemeinschaft 'Stadt' nach vorne." 182 der Sterne hatte die Stadtverwaltung übernommen. 

Die Sterntaler-Paten 2018 sind, neben der Sparkasse Leverkusen und der Stadt: Paeschke Gmbh, Denso GmbH, Peter Niesen GmbH, pronova BKK, WFL Wirtschaftsförderung Gmbh, Wirtschaftsjunioren Leverkusen/Rhein-Berg e.V., Bayer 04, Betriebskindergarten UCB "Mäuseturm", Katholische Kita Christus-König, Eheleute Smidt, Eheleute Hüttemann und andere.   

Vielen Dank fürs Teilen