Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Freizeit & Tourismus
Prinzenvorstellung 11.11.2019

Prinzenvorstellung am 11.11.

Darauf haben sich die Jecken schon gefreut: Pünktlich zum Sessionsstart am 11. im Elften wurde Prinz Kerbi I. als närrischer Regent der Session 2019/2020 vorgestellt.

Ein Feuerwehrmann als Prinz

Pünktlich zum 11.11. stellte der Festausschuss Leverkusener Karneval (FLK) im Bürgerhaus in Alkenrath den neuen Prinzen der Karnevalssession 2019/2020 vor: Es ist Prinz Kerbi I. (sprich: Körbi), bürgerlich Sebastian Kehrbaum. Er ist ein gestandener Leverkusener Jung, gebürtig aus Opladen und seit 35 Jahren in Lützenkirchen ansässig. Seit 20 Jahren ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Lützenkirchen aktiv, Hobby-Triathlet und von Beruf Ernährungswissenschaftler. Seine karnevalistische Heimat hat er bei der Prinzengarde Opladen.

Knallrotes Bobby Car zum Start

Oberbürgermeister Uwe Richrath begrüßte ihn mit einer launigen Rede und überreichte ihm zum Start ein knallrotes Feuerwehr-Bobby Car mit passendem  Helm mit Blinklicht. Diesen tauschte Prinz Kerbi I. dann jedoch schnell gegen seine Prinzenmütze ein, die er nun offiziell tragen darf. Zuvor hatte OB Richrath sich beim Ex-Prinzen Thorsten I. für seine närrische Tätigkeit bedankt und ihm zum endgültigen Abschied den traditionellen blauen Zylinder aufgesetzt.

Buntes Musik- und Tanzprogramm als Rahmen

Schwungvoll begleitet wurde die Vorstellung im gut besetzten Bürgerhaus von der Kinder- und Jugendtanzgruppe "Le(e)v Pänz" und sieben Mariechen von "Jeck op Danze".

Erster Auftritt: "Prinzenproklamation"

Seinen ersten offiziellen Auftritt im Ornat hatte Prinz Kerbi I. am Samstag, 23. November, bei der Prinzenproklamation im Forum.

Vielen Dank fürs Teilen