Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Freizeit & Tourismus
Einkaufen
Opladen

Opladen

Einkaufen, Bummeln, Feiern

Der Einkaufsstandort "Treffpunkt Opladen" rund um die Fußgängerzone bietet seinen Besuchern neben einem ausgewogenen Einzelhandelsangebot immer wieder große Veranstaltungen und Märkte. Bekannt und beliebt ist auch die lebendige Kneipenszene in der "Neustadt" rund um die Kölner Straße.  

Opladen hat sein eigenes Flair. Der einwohnerstärkste Stadtteil Leverkusens kann als ehemals selbständige Stadt und Zentrum des damaligen Rhein-Wupper-Kreises auf eine lange und interessante Geschichte zurückblicken. 

Ein entspannter Einkaufsbummel bietet sich vor allem in der Fußgängerzone an der Kölner Straße an: Ohne Hektik und Stress können die Kunden ausgesuchte Fachgeschäfte oder Filialisten ansteuern. Zwischendurch ein Café oder eine Eisdiele aufsuchen, um danach weiter zu shoppen.

„Opladener Erfindung“: die „Bierbörse“

Aus den Liste der vielen Feste, die während des Jahres die Besucher nach Opladen locken, ragt ein Ereignis besonders hervor: die "Opladener Bierbörse" an vier Tagen im August, das Open-Air-Fest rund um unzählige Biersorten. Inzwischen ist sie ein höchst erfolgreicher Exportschlager auch in anderen Städten.

Ansprechpartner:
Aktionsgemeinschaft Opladen e.V. (AGO)
Regine Hall-Papachristopoulos
Postfach 30 01 01
51330 Leverkusen
Tel.: 02171/ 2 86 23
E-Mail: infoago-infode

Vielen Dank fürs Teilen

In der Opladener Fußgängerzone
1 / 1