Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Gesellschaft & Soziales
Sicher im Netz

Info und Training gegen "Phishing"

Der Oktober ist Europäischer Cyper Sicherheitsmonat. Die Polizei bietet gemeinsam mit anderen Institutionen kostenlose Trainings im Netz und Infoveranstaltungen vor Ort an.

Info-Veranstaltung

Die Polizei klärt zusammen mit dem eco-Verband der Internetwirtschaft e.V. über die Gefahren in der digitalen Welt auf: von gefährlichen SPAM-E-Mails, betrügerischen Supportanrufen, datenhungrigen Apps und dem Passwortklau bis hin zur Verschlüsselung und Erpressung.

  • Am Mittwoch, 16. Oktober 2019, informiert und klärt die Polizei Köln im Rathaus Leverkusen (Friedrich-Ebert-Platz 1, 51373 Leverkusen) von 18 bis 20 Uhr zum bestmöglichen Schutz im Netz auf. Kriminalhauptkommissar Dirk Beethenke ist Experte zum Thema. Er hat mehr als 17 Jahre Cyperkriminalität bearbeitet und ist jetzt in der Prävention aktiv.   
    Die Veranstaltung richtet sich an alle Einwohner.

  • Interesse? Dann unter kriminalpraevention.koelnpolizei.nrwde anmelden oder telefonisch unter (02219) 229-8655.

Training im Netz

Außerdem wird Bürgern und Unternehmen ein kostenloses Sicherheitstraining im Netz angeboten. Es geht darum, Phishing-Mails zu erkennen und sich davor zu schützen. Laut Polizei sind gerade "Phishing"-Mails sind eine sehr verbreitete und weiterhin erfolgreiche Betrugsform im Internet. Allein im Jahr 2018 wurden über 19.000 Betrugsfälle zur Anzeige gebracht. Beim "Phishing" versuchen Kriminelle, mit manipulierten und täuschend echt gestalteten Mails an Benutzerkonten, Passwörter oder Bankdaten eines Nutzers zu gelangen.

Anmelden zum Test

Unter www.phish-test.de können sich Nutzer kostenlos anmelden. Sie erhalten im Laufe des Monats drei "Phishing"-Mails, die sich echten Beispielen aus diesem Jahr anlehnen. Beim Klick auf den Link in der jeweiligen Mail erhalten die Nutzer hilfreiche Informationen, wie man die Mail als Betrugsversuch hätte erkennen können.

Das Kölner IT-Startup SoSafe in Kooperation mit dem eco–Verband der Internetwirtschaft e.V., der Polizei Köln, der Polizei im Rhein-Erft Kreis sowie der Kölner eCommerce Anbieter Trusted Shops lädt Interessierte ein, sich diesem von Experten entwickelten, sicheren Test zu stellen.

Vielen Dank fürs Teilen