Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Gesellschaft & Soziales
Ehrenamtlich engagiert
Heimat-Preis 2021

Preisträger im Video

Der Heimat-Preis des Landes geht in diesem Jahr an drei ganz unterschiedliche Vereine. Sie teilen sich gestaffelt das Preisgeld in Höhe von insgesamt 15 000 Euro.

Der Preis honoriert herausragendes lokales und ehrenamtliches Engagement. Die Stadt Leverkusen macht mit und hat ihn nun zum zweiten Mal zur Bewerbung ausgelobt. Mit dem Motto "Leverkusen - meine Stadt - meine Welt - meine Heimat". Eine Jury hat unter den Bewerbungen die Preisträger ermittelt.

  • Die Preisträger 2021:
    1. Preis: Kältegang Leverkusen - Make It happen e.V. (Hilfe für obdachlose Menschen)
    2. Preis: Förderverein NaturGut Ophoven
    3. Preis Stadtverband der Kleingärtner e.V.

  • Die Preisträger des Vorjahres (2020):
    1. Preis: Nordkurve12 e.V. (Projekt "Fußballroute Leverkusen")
    2. Preis: Initiative "Lev ist Bunt!" (Bündnis für eine offene und tolerante Stadtgesellschaft)
    3. Preis: das Ehepaar Engel (für ihr großes ehrenamtliche Engagement bei Bewohnern des Altenheim Geschwister-Scholl-Straße)

Wegen der Corona-Pandemie gibt es leider keine gemeinsame Ehrungsfeier. Stattdessen gratuliert Oberbürgermeister Uwe Richrath per Video. Die Preisträger beider Jahre kommen ebenso zu Wort und stellen sich und ihre ehrenamtliche Arbeit vor.

Vielen Dank fürs Teilen