Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Natur & Umwelt
Fairtrade-Town
Faire Woche 2018

Premiere: "Faire Woche"

Vom 14. September bis zum Monatsende geht die bundesweite "Faire Woche" zu Ende. Dabei geht es um Handel, der fair und mit gerechten Preisen für die Erzeuger ist. In diesem Jahr ist Leverkusen erstmals mit dabei.

"Fair Trade Stadt" ist Leverkusen zertifiziert seit dem Jahr 2017. Was liegt es da näher, als sich an der bundesweiten "Fairen Woche" zu beteiligen. Werbegemeinschaften, Kirchen, Verbraucherberatung, Eine-Welt-Engagierte, lokale Unternehmen, die Stadt sowie weitere im Beirat vertretende Organisationen machen mit. Sie haben ein Programm aus Unterhaltung, Informationen, Verkauf und Kostproben rund um den fairen Handel erarbeitet. Das Motto der bundesweiten Woche "Gemeinsam für ein gutes Klima". "Es gibt in Leverkusen bereits eine große Zahl von Geschäften, Lokalen, und Vereinen, die fair gehandelte Produkte anbieten. Ich wünsche mir, dass möglichst viele Leverkusenerinnen und Leverkusener die Gelegenheit nutzen, bei den Veranstaltungen und Aktionen der Fairen Woche vorbeizuschauen", wirbt Oberbürgermeister Uwe Richrath.

Zum Programm

Der offizielle Auftakt ist am 15. September im Rahmen des Schlebuscher Wochenendes, veranstaltet in Kooperation mit der Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch. In der Fußgängerzone und An St. Andreas gibt es Schönes und Leckeres beim Eine-Welt-Laden. Die Gesamtschule Schlebusch ist ebenfalls mit Handwerk und Infos vertreten.
Das Naturgut Ophoven lädt am 16. September zum Burgfest mit regionalen und fairen Produkten ein.
Die Marienschule Opladen wirbt am 21. September in der Fußgängerzone Opladen mit einer Aktion für den fairen Handel.

Diskussion und FairKino

„Fairer Handel braucht faire Arbeitsbedingungen“ – diese Forderung wird im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des Ver.di-Ortsvereins im Kurt-Schumacher Haus am 18. September thematisiert.
Unter der Überschrift „FairKino“ zeigt das Scala Cinema in Opladen in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenkreis am 27. September um 20.15 Uhr den Film „Death by Design“ über die Schattenseiten des digitalen Fortschritts.

Auch die pronova BKK unterstützt das Engagement der Stadt Leverkusen als Fair Trade Stadt. Sie ist nicht nur beim Abschlussfest dabei sondern präsentiert auf ihrer Website während der Fairen Woche Rezeptideen für gesundes Kochen, natürlich mit fairen Lebensmitteln. 
Das 2. Manforter Stadtteilfest am 30. September bildet den offiziellen Abschluss der Fairen Woche.

  • Das komplette Programm ist hier abrufbar. 

Vielen Dank fürs Teilen