Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Natur & Umwelt
Global nachhaltige Kommune

Global nachhaltige Kommune

Unsere Welt verändert sich spürbar. Die Themen Klimaschutz, Flucht, Verkehrswende und eine Wirtschaft, die nicht zu Lasten der Armen geht, die Menschenrechte achtet und Rohstoffe schont, sind von globaler Bedeutung.

Nachhaltigkeit im Kleinen
Wie Nachhaltigkeit im Kleinen, nämlich in den Kommunen, verwirklicht werden kann, darum geht es beim Projekt "Global Nachhaltige Kommune NRW" der "Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21". Der Rat hatte im Mai 2019 beschlossen, sich als Stadt um die Teilnahme daran zu bewerben und den gewünschten Zuschlag bekommen.

Im Wettbewerb mit 14 Kommunen
Im Wettbewerb mit 14 weiteren Kommunen und Kreisen aus Nordrhein-Westfalen geht es nun in den nächsten zwei Jahren darum, mit Bürgern, Institutionen, Politik und Verwaltung die überzeugendsten Ideen auf dem Weg zu einer dauerhaft nachhaltigen Stadt zu finden. Am Ende winkt der Titel "Global Nachhaltige Kommune". Die Stadt Münster hat ihn bereits gewonnen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert.

Zwei Jahre Zeit
Ende Juni präsentierten die Leverkusener wie auch alle anderen Teilnehmer - von Dormagen über Essen bis Euskirchen - vor Ministerpräsident Armin Laschet zum ersten Mal ihre Gemeinden.

Alle haben nun bis 2021 die Aufgabe, Konzepte zu entwickeln. In Leverkusen wird der Prozess von Umweltdezernent Alexander Lünenbach gesteuert.

Alle weiteren Infos in der ausführlichen Pressemitteilung.

Vielen Dank fürs Teilen