Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Natur & Umwelt
Umweltbörse 2019

Umweltbörse 2019

Am Sonntag, 6. Oktober, lädt die Umweltbörse auf dem Vorplatz der Rathaus-Galerie alle zu Besuch und Information ein. Der Schwerpunkt in diesem Jahr: das Thema Nachhaltigkeit.

Umweltschutz ist nachhaltig

Das bewies die Umweltbörse am 6. Oktober auf dem Rathausplatz. Gemeinsam mit EVL, Wupis, Avea, dem NaturGut Ophoven und dem Nabu, dem ADFC und der Verbraucherschutzzentrale zeigte die Stadt Leverkusen was in Sachen Nachhaltigkeit in Leverkusen geboten wird.

Trotz regnerischem Wetter ließen sich Besucher über die Entsiegelung von Gärten, energieeffiziente Sanierung und Heizen oder die Handhabung des WupsiRads informieren. Beliebt am Stand der Stadt war vor allem die CO2-Werte-Tafel, an der Besucher ihr Wissen über die Höhe der Belastung einzelner Transportmittel schätzen konnten. Zum Aufwärmen wurde FairTrade-Kaffee kostenlos im benachbarten Espresso Perfetto ausgeschenkt.

Höhepunkt der Umweltbörse war die Kunstaktion aus Wertstoffen der Avea. Der Hitdorfer Künstler Julius Busch schuf mit einer Gruppe Künstler, darunter Barbara Meierjohann und Winfried Becker, einen Nachhaltigkeitspokal. Dieser wird zukünftig an ausgezeichnete Nachhaltigkeitsprojekte in der Stadt verliehen.

  • Wie der Pokal geschaffen wurde, ist per Video, gedreht von Nicolai Meierjohann, zu sehen. Bitte dazu auf das Bild klicken.

Vielen Dank fürs Teilen