Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Stadt erneuern
Tag der Städtebauförderung

Aktuelle Städtebau-Projekte in der Stadt

Leverkusen - Wir im Quartier: Zum Tag der Städtebauförderung im Jubiläumsjahr zeigt die Stadt per Video aktuelle Projekte in Hitdorf, Wiesdorf, Opladen und am Schloss Morsbroich.
Wie das alles aussieht - schauen Sie selbst.

Video: "Leverkusen - Wir im Quartier"

Info Städtebauförderung

In diesem Jahr wird die Städtebauförderung 50 Jahre alt. Einmal im Jahr, am 8. Mai, präsentieren die Kommunen vor Ort ihre aktuellen Projekte und demonstrieren so die Vielfalt der Vorhaben, die von Bund und Land gefördert werden. In diesem Jahr, dem Jubliläumsjahr geht das pandemiebedingt leider nicht live, dafür mit vielen digitalen, kreativen Formaten.

Auch Leverkusen zeigt, teils von oben und teils in den Gebäuden, was geförderter Städtebau aktuell in der Stadt leistet. Die filmische Reise  beginnt im Stadtteil Hitdorf am Rhein mit Hafenareal, Hitdorfer Straße, mit Stadthalle und Villa Zündfunke.
Danach wechselt es nach Opladen mit Fußgängerzone und dem zukünftigen Quartierszentraum "Im Hederichsfeld". Schließlich geht es weiter nach Wiesdorf: Der Film überfliegt das Areal, zeigt mit Busbahnhof und Funkenplätzchen fertige Projekte und die Planung "Alte Feuerwache" als neues Quartierszentrum.
Alle diese Projekte sind in Handlungskonzepte des jeweiligen Stadtteils verankert, also integriert.
Auch das wird gefördert: der äußere Park von Schloss Morsbroich. Er soll gartenbaulich revitalisiert und attraktiver werden als Naherholungs- und Ausflugsziel mit großer kultureller Bedeutung.

Vielen Dank fürs Teilen