Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Stadt erneuern
Wiesdorf
Verfügungsfonds

Für Unternehmen und Einwohnende

Sie wollen sich aktiv in die Entwicklung Wiesdorfs einbringen und eigene Ideen umsetzen? Hier gibt es Informationen zu den Fördermöglichkeiten!
In Wiesdorf wurden im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts für den Stadtteil Wiesdorf (InHK Wiesdorf) zwei Verfügungsfonds eingerichtet – der Cityfonds und der Bürgerfonds. Sie unterstützen privat initiierte Maßnahmen und Aktivitäten im Programmgebiet. Dafür stehen jeweils 200.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Mit diesen beiden Fonds können Sie sich aktiv in Stadtteilentwicklung einbringen und werden bei Ihren Projekten finanziell unterstützt.

Der Cityfonds richtet sich im Schwerpunkt an Wirtschaftstreibende der City. Vornehmlich werden Projekte gefördert, die eine langfristige, positive Auswirkung auf die City haben, wie beispielsweise atmosphärische Lichtkonzepte, Gestaltungen von Eingangssituationen in die Quartiere oder mobile Grün- und Blumengestaltungen. Auch Maßnahmen zur Imagebildung sind förderfähig, das können u. a. Gestaltungsmaßnahmen sein, die den Stadtraum aufwerten, wie beispielsweise künstlerische Gestaltungen im öffentlichen Raum.

Gefördert werden die Projekte mit bis zu 50 % der Kosten, maximal jedoch 7.500 Euro je Projekt. Unterstützung erhalten Sie beim Stadtteilmanagement. Die Stadtteilmanagerinnen beraten zum Cityfonds und unterstützen bei der Antragstellung. Ob eine Maßnahme gefördert wird, entscheidet ein ehrenamtlicher Beirat, der drei- bis viermal pro Jahr tagt.

Welcher Fonds für Sie der Richtige ist und wie das Verfahren von der Idee bis zum Projektabschluss aussieht, zeigt Ihnen der Wegweiser Verfügungsfonds in der Infobox.

Der Bürgerfonds richtet sich insbesondere an Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Vereine sowie Initiativen des Stadtteils Wiesdorf. Aus diesem Fonds können Angebote zur Stärkung der Stadtteilkultur, Beteiligungsmaßnahmen wie Workshops, Quartiersrundgänge, Aktions- und/oder quartiersbezogene Image-Kampagnen und weitere Maßnahmen zur Stärkung des Miteinanders gefördert werden.

Über den Bürgerfonds können bis zu 100 % der Kosten einer Maßnahme, maximal jedoch 5.000 Euro, gefördert werden. Bei Interesse an der Förderung Ihres Projektes durch den Bürgerfonds, wenden Sie sich an das Quartiersmanagement. Die Quartiersmanagerinnen beraten Sie zum Bürgerfonds und unterstützen bei der Antragstellung. Analog zum Cityfonds entscheidet auch beim Bürgerfonds ein ehrenamtlicher Beirat darüber, ob ein Projekt gefördert wird.

Welcher Fonds für Sie der Richtige ist und wie das Verfahren von der Idee bis zum Projektabschluss aussieht, zeigt Ihnen der Wegweiser Verfügungsfonds in der Infobox.

Kontakt Stadtteil- und Quartiersmanagement

  • Kontakt Cityfonds

Stadteilmanagement Wiesdorf 
Silke de Roode / Stefanie Fabel
Moskauer Str.3 
51373 Leverkusen

Telefon: 
Silke de Roode:  0049 174-6815412
Stefanie Fabel: 0049 152-22670229

E-Mail: 
sderoodestadtplanung-dr-jansende
sfabelstadtplanung-dr-jansende

  • Kontakt Bürgerfonds:

Quartiersmanagement Wiesdorf
Ulrike Liebe / Svenja Stettes 
Moskauer Str.3 
51373 Leverkusen

Telefon: 
Ulrike Liebe: 0049 157-805 666 08 
Svenja Stettes: 0049 157-345 153 04

Vielen Dank fürs Teilen