Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Stadtporträt
Parken

Parken

Rund 2 300 überdachte Stellplätze in der City Leverkusens sowie ein modernes Parkhaus mit 350 Plätzen in Leverkusen-Opladen bieten jedem Besucher der Stadt genug Gelegenheit, zentral und komfortabel seine Ziele zu erreichen. Zentrale Parkgaragen liegen in direkter Verbindung zu überdachten Einkaufspassagen und ermöglichen so, bei Wind und Wetter trockenen Fußes shoppen zu gehen.

Die Parkgaragen:

City: Wöhlerstraße
City: Rathaus-Galerie
City: Luminaden 
City: Friedrich-Ebert-Straße/City C
City: Forum/Kinopolis
Leverkusen-Opladen: Parkhaus Kantstraße
Leverkusen-Schlebusch: Parkhaus am Arkadenplatz

Ein automatisiertes Parkleitsystem weist den Verkehrsteilnehmern in der City jeweils den optimalen Weg.
Informationen zu Anfahrt, Preisen und Auslastung dieser Parkgaragen finden Sie unter:

Parkgebühren auf öffentlichen Stellplätzen

Der Rat beschloss im Oktober 2018 eine Neufassung der Gebührenordnung für öffentliche Stellplätze, die mit Parkscheinautomaten bewirtschaftet werden.

  • Zone 1 (Innenstadt Wiesdorf) 20 Minuten (Mindestparkzeit): 0,50 €, je weitere 4 Minuten: 0,10 €
  • Zone 2 (Innenstadt Opladen und Schlebusch) 25 Minuten (Mindestparkzeit): 0,50 €, je weitere 5 Minuten: 0,10 €
  • Zone 3 (sonstige Bereiche) 30 Minuten (Mindestparkzeit): 0,50 €, je   weitere 6 Minuten: 0,10 €.

Für Schlebusch wurde folgende Regelung beschlossen:

Der kleine Teil des Marktplatzes wird mit einer 2-stündigen Parkscheibenregelung bewirtschaftet. Der größere Teil des Marktplatzes wird an den Vormittagen (werktags 8.00 – 13.00 Uhr), an denen kein Markt stattfindet. bewirtschaftet. Ab 13.00 Uhr gilt dann auch hier die 2-stündige Parkscheibenregelung.

Weitere Infos unter dem Link.

Park-o-Pin und Handy

Wer die Parkscheine nicht jeweils bar bezahlen möchte, hat mit der elektronischen Taschenparkuhr "Park-o-Pin" oder per Handy über "Easypark" und "SMS & Park" weitere Möglichkeiten.

Vielen Dank fürs Teilen