Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Stadtporträt
Stadtansichten
Japanischer Garten

Japanischer Garten

Zwischen dem Chemiepark Leverkusen und der Stadtgrenze zu Köln erstreckt sich auf rund 15 000 Quadratmetern eine kunstvolle japanische Gartenlandschaft. Bereits 1913 wurde der Grundstock zum heutigen Gelände gelegt. Torbauten, Teiche, kleine Wasserfälle, Teehaus und Brücken, Tempelhunde und Drachen ergänzen die botanische Ausnahmelandschaft.

 

Leider haben Sie nicht das Flash 9 - Plugin installiert.

Wenn Sie das Panorama sehen möchten,
können Sie

HIER

Adobe



den neusten Flash-Player
downloaden und installieren.
Schatten rechts
Schatten unten
Bedienung

 

Vielen Dank fürs Teilen