Sprungmarken

Reisepass 

Für Reisen in bestimmte Länder benötigen Sie einen Reisepass. Dieser wird für Personen ab zwölf Jahren ausgestellt. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter zwölf Jahren ein Reisepass beantragt werden.

  • Überblick

    Für die Vorsprache ist vorab ein Termin online zu vereinbaren.

    Antragstellung  

    Sofern Sie in Leverkusen Ihren alleinigen Wohnsitz oder Ihre Hauptwohnung haben, leitet das Bürgerbüro Ihren Passantrag an die Bundesdruckerei in Berlin weiter. Dort erfolgt die Produktion Ihres Reisepasses und rund vier Wochen später können Sie ihn abholen.

    Sollten Sie Ihren Reisepass früher benötigen, haben Sie die Möglichkeit einen sogenannten "express-ePass" zu bestellen (siehe Gebührenübersicht unter "Details").
    Für "Vielreisende" besteht zudem die Möglichkeit der Beantragung eines 48-Seiten-ePasses (statt 32 Seiten). Auch diesen Pass können Sie im "express-Verfahren" bestellen (siehe Gebührenübersicht).
    Die im "express-Verfahren" beantragten Reisepässe liegen rund drei bis fünf Werktage nach Antragstellung im Rathaus zur Abholung bereit.

    Den Antrag müssen Sie persönlich stellen. Sie können sich dabei nicht durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen.
    Der Reisepass enthält einen Chip auf dem neben dem Lichtbild auch die Fingerabdrücke gespeichert sind. Bei Kindern unter sechs Jahren werden jedoch keine Fingerabdrücke erfasst.

    Öffnungszeiten

    Servicezeiten für Anliegen ohne Termin:

    Montag, Dienstag, Mittwoch:
    07.30 bis 16.00 Uhr
    Donnerstag:
    09.00 bis 18:00 Uhr
    Freitag:
    07.30 bis 13:00 Uhr

    Ausnahme: Beantragung und Ausgabe MobilPass an der Information im Rathaus Wiesdorf 

  • Details

    Unterlagen

    • Personalausweis / bisheriger Reisepass / Kinderausweis / Kinderreisepass / Identitätsnachweis
    • Neues biometrisches Passfoto (das Bild muss der Fotomustertafel entsprechen
    • Bei Minderjährigen (unter 18 Jahren) ist bei Antragstellung die persönliche Vorsprache mindestens eines Elternteils erforderlich.

      Seit 2.11.2007 werden bei der Aufnahme des Antrages vom Antragsteller Fingerabdrücke benötigt, die im Chip des Passes gespeichert werden. Dafür stehen im Bürgerbüro "Fingerabdruck-Scanner" zur Verfügung. Eine Speicherung dieser Abdrücke außerhalb des Chips erfolgt nicht.

    Auf Wunsch können Sie die im Chip Ihres Reisepasses gespeicherten Daten bei Abholung einsehen.

    Gebühren

    Produkt Gebühren Gültigkeit
    Reisepass 70,00 € 10 Jahre
    Reisepass (< 24 Jahre) 37,50 € 6 Jahre
    Expresszuschlag (zusätzlich) 32,00 €
    Reisepass mit 48 Seiten (zusätzlich) 22,00 €

    Zahlungsart

    Die Gebühren können bar oder mit EC-Karte und PIN-Nummer bezahlt werden.
  • Kontakt

Vielen Dank fürs Teilen