Sprungmarken

Kfz - Erhebung der Kfz-Steuer durch die Zollverwaltung 

Die Ertragshoheit für die Kraftfahrzeugsteuer wurde von den Ländern auf den Bund übertragen Die Festsetzung und Erhebung der Kraftfahrzeugsteuer wird in Nordrhein-Westfalen ab dem 14.02.2014 von den Hauptzollämtern übernommen.
  • Überblick

    Bis einschließlich 13.02.2014 wenden Sie sich bei Fragen bitte noch an das Finanzamt. Danach ist nur noch das Hauptzollamt zuständig.

    Erteilte Kraftfahrzeugsteuerbescheide behalten ihre Gültigkeit und bereits gewährte Vergünstigungen bleiben bestehen. Auch Ihre bisherige Steuernummer bleibt als Bezug für etwaige Rückfragen oder Briefwechsel erhalten.

    Im Rahmen der Zulassung oder Umschreibung eines Fahrzeuges können Sie angeben, dass Sie wegen Schwerbehinderung eine Steuerbefreiung oder Steuervergünstigung beantragen möchten. Legen Sie dann bitte Ihren Schwerbehindertenausweis und gegebenenfalls das Beiblatt vor. Die Zulassungsbehörde gibt die Information an das zuständige Hauptzollamt weiter, damit von dort aus das Antragsverfahren eingeleitet wird. Das Hauptzollamt wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Auch die Zuteilung von grünen Kennzeichen kann im Rahmen einer Zulassung oder Umschreibung eines Fahrzeuges bereits im Voraus erfolgen.

    Wenn das Fahrzeug bereits zugelassen ist, müssen Sie die Anträge auf Steuerbefreiung oder Steuerermäßigung an das zuständige Hauptzollamt beziehungsweise die nächste Kontaktstelle richten.

    Die für Sie nächstgelegene Kontaktstelle, sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Hauptzollamtes unter www.zoll.de .


    Falls Sie noch weitere Fragen zur Kraftfahrzeugsteuer haben, wenden Sie sich bitte ab 14.02.2014 an die zentrale Auskunft der Zollverwaltung: 

    Informations und Wissensmanagement Zoll
    Telefon: 0351/44834-550
    eMail: info.kraftstzollde

     

     

     

     

     

    Adresse

    Anschrift

    Verwaltungsgebäude Haus-Vorster-Straße
    Haus-Vorster-Straße 8
    51379 Leverkusen

    Postanschrift

    Stadt Leverkusen
    Fachbereich Ordnung und Straßenverkehr
    Postfach 10 11 40
    51311 Leverkusen

    Kartenansicht

    Öffnungszeiten

    Zurzeit ist eine Vorsprache montags bis freitags nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

  • Details

    Unterlagen

    Für jede einzelne Zulassung ist ein SEPA-Lastschriftmandat im Original vorzulegen. Das entsprechende Formular können Sie unter Downloads/Links herunterladen
  • Kontakt

    Zuständige Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen

Vielen Dank fürs Teilen