Sprungmarken

Ausnahmegenehmigung - Parkerleichterung für Schwerbehinderte 

Schwerbehinderte Menschen können Parkerleichterungen beantragen.

  • Überblick

    Der Parkausweis wird auf Antrag ausgestellt für:

     

    • Außergewöhnlich Gehbehinderte mit dem Merkzeichen "aG" im Schwerbehindertenausweis
    • Blinde mit dem Merkzeichen "BL" im Schwerbehindertenausweis
    • Menschen mit beidseitiger Amelie oder Phokomelie ("Contergan") oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen 

    Bitte beachten Sie:

    Der Antrag muss von Ihnen persönlich bei der Zulassungsbehörde gestellt werden.

     

    Das Antragsformular steht im Bereich Downloads/Links zum Ausdruck zur Verfügung.

     

    Mit dem Parkausweis dürfen Sie unter anderem europaweit auf Behindertenparkplätzen mit dem Zusatzzeichen "Rollstuhlfahrer" parken. Eine Liste weiterer zulässiger Parkerleichterungen können Sie ebenfalls über den Bereich Downloads/Links ausdrucken.

     

    Der blaue Parkausweis mit dem Rollstuhlfahrersymbol gilt EU-einheitlich. Sie müssen ihn immer offen hinter der Windschutzscheibe auslegen. Er wird in der Regel bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer des Schwerbehindertenausweises erteilt, jedoch maximal für fünf Jahre. 

     

    Sie haben zusätzlich noch die Möglichkeit, einen personenbezogenen Schwerbehindertenparkplatz zu beantragen. Nähere Informationen erhalten Sie in dem Produkt  "Personenbezogene Schwerbehindertenparkplätze" am Ende dieser Seite.

     

    Falls bei Ihnen keine der oben genannten Voraussetzungen vorliegt, können Sie gegebenenfalls eine Parkerleichterung für besondere Personengruppen beantragen. Schauen Sie hierzu in folgendes Produkt: Ausnahmegenehmigung -  Parkerleichterung für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen am Ende dieser Seite.

     

    Sie können auch online einen Termin für dieses Anliegen buchen. Bitte folgen Sie diesem Link zur Online-Terminvereinbarung.

    Adresse

    Anschrift

    Verwaltungsgebäude Haus-Vorster Straße
    Haus-Vorster Str. 8
    51379 Leverkusen

    Postanschrift

    Stadt Leverkusen
    Fachbereich Straßenverkehr
    Postfach 10 11 40
    51311 Leverkusen

    Kartenansicht

    Barrierefreiheit

    Barrierefreier Zugang zu Führerscheinstelle und Zulassung / Behinderten WC

    Öffnungszeiten

    • Erlaubnisse und Verkehrslenkung: nur nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar

    • Führerscheinstelle - Wartemarkenausgabe: Montag, Dienstag, Donnerstag: 8 Uhr bis 11:00 Uhr Mittwochvormittag geschlossen, Mittwochnachmittag: nur mit termin über Online-Terminvergabe - Ausnahme: Abholung des Führerscheins. Dazu werden von 14 bis 17 Uhr Wartemarken ausgegeben.
      Freitag: nur mit Termin über Online-Terminvergabe - Ausnahme: Abholung des Führerscheins. Dazu werden von 8 Uhr bis 11 Uhr Wartemarken ausgegeben.
      Zur Online-Terminvergabe

    • Zulassungsstelle - Wartemarkenausgabe:
      Montag bis Freitag: 8 Uhr bis 10:30 Uhr,
      Mittwochnachmittag für Berufstätige (nicht für Fahrzeughändler oder Zulassungsdienste): 14 Uhr bis 17 Uhr
      Bei besonders hohem Besucheraufkommen muss die Wartemarkenausgabe früher eingestellt werden.

     

  • Details

    Unterlagen

    • Antrag
    • Personalausweis oder Pass
    • Gültiger Schwerbehindertenausweis (Original oder beidseitige Kopie) 
    • Aktuelles Passfoto
    • Bei Verlängerung: Zusätzlich der abgelaufene Schwerbehindertenparkausweis
       

    Gebühren

    Die Gebühr beträgt 12,00 €.

    Rechtsgrundlagen

    • Straßenverkehrsordnung
  • Kontakt

Vielen Dank fürs Teilen