Sprungmarken

Frühe Hilfen 

„Netzwerk Frühe Hilfen Leverkusen" - Für einen guten Start ins Leben

  • Überblick

    Mit der Geburt eines Kindes beginnt ein neuer Lebensabschnitt für die ganze Familie. Bis sich der Alltag wieder eingestellt hat braucht es Zeit, Geduld und manchmal auch gute Nerven.

    Bei den „Frühen Hilfen“ können Sie ab Beginn der Schwangerschaft  und in den ersten drei Lebensjahren mit den unterschiedlichsten Angeboten unterstützt werden, die vielen nun anstehenden Dinge und neuen Herausforderungen gut zu bewältigen.

    Standorte der „Frühen Hilfen“

    Die Standorte sind seit 2011 in mittlerweile in fünf Stadtteilen zuverlässige und leicht erreichbare Treffpunkte für junge Familien zum Austausch, zur gegenseitigen Unterstützung und Orte für soziale Kontakte. Dort haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Angebote in Anspruch zu nehmen. Dazu gehören zum Beispiel die Babysprechstunde, offene Gesprächskreise, wie das Müttercafe oder Kursangebote (wie Spielkreise, Babymassage, Nähkurse).

    Willkommen kleines Baby

    Eltern von Neugeborenen können, wenn Sie es wünschen, durch ehrenamtlich tätige Willkommenspatinnen zu Hause begrüßt werden.

    Wellcome – Hilfe beim Übergang in den Alltag mit Baby

    Wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt ist ein Angebot für alle Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen.

    Kosten

    Alle Angebote der „Frühen Hilfen“ sind kostenlos. Bei dem Besuch der wellcome – Mitarbeiterin können Kosten bis zu fünf Euro pro Stunde entstehen.

    Weitere Informationen finden Sie unter Downloads/Links.

    Adresse

    Anschrift

    Verwaltungsgebäude Goetheplatz
    Goetheplatz 1-4
    51379 Leverkusen

    Postanschrift

    Stadt Leverkusen
    Stadtverwaltung
    Postfach 10 11 40
    51311 Leverkusen

    Kartenansicht

    Barrierefreiheit

  • Kontakt

Vielen Dank fürs Teilen