Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft & Arbeit
Standort Leverkusen
Messe EXPO REAL 2019

Messe EXPO REAL 2019

Standort Leverkusen

Vom 7. bis 9. Oktober 2019 hat wieder die größte B2B-Messe für Immobilien und Investitionen in Europa, die EXPO REAL, in München stattgefunden. Mit dabei: Die Wirtschaftsförderung Leverkusen und die Stadt Leverkusen am Gemeinschaftsstand des Region Köln-Bonn e.V. unter dem Motto "Das Herz der Metropolregion Rheinland".

Der Standort Leverkusen erwartete die Teilnehmer mit interessanten Projekten und Investitionsmöglichkeiten, wie zum Beispiel der künftige Dienstleistungsstandort "OP.timum" auf der Westseite der neuen Bahnstadt Opladen. Dort entsteht auf zwölf Hektar ein Nutzungsmix aus Wohnen, Einzelhandel, Gastronomie und Arbeiten in Top-Lage.

Für Investoren: www.impulse-city-lev.de

Im Fokus der Stadtentwicklung stand das „Integrierte Handlungskonzept Wiesdorf“ mit seinen zahlreichen Teilprojekten, für die unter dem Motto "Lückenschlüsse in der City – neue Impulse, neues Gefühl" zum Teil noch Investoren gesucht werden.

  • Weitere Informationen für potenzielle Investoren gibt es auf der neuen Projekthomepage unter www.impulse-city-lev.de
    Sie wurde auf der Messe erstmals präsentiert.

Das Team um Oberbürgermeister Uwe Richrath und WfL-Geschäftsführer Markus Märtens erlebte drei vielseitige Tage in München. Zwei Leverkusener Talkrunden standen auf dem Plan: Am Messe-Montag unter dem Motto "Die Neue Bahnstadt Opladen, eines der größten städtebaulichen Projekte in NRW, nähert sich der Zielgeraden. Projektentwickler im Gespräch." Am Dienstag ging es beim Talk in Richtung Innenstadt: "Städtebauliche Veränderung der Leverkusener City".

Vielen Dank fürs Teilen