Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus & Service
Rathaus-Info
D 115

115: eine Nummer für alle

Das Ziel ist klar: Es soll zukünftig in ganz Deutschland eine zentrale Nummer, die "115", geben. Unter der können die Bürger Fragen an alle Behörden stellen, unabhängig davon, welche Behörde für welches Anliegen zuständig ist. Unter 115 ist bereits heute die Stadtverwaltung Leverkusen zu erreichen.

Leverkusen macht mit beim Modellprojekt "D115", gemeinsam mit anderen Kommunen und Kreisen in der Region. Erfahrungen in punkto Callcenter haben Köln, Bonn und seit 2007 auch Leverkusen in gemeinsamer Kooperation bereits gesammelt. Diese kommen dem "Service-Center 115 Region Köln" zugute.

Service mit Versprechen

Die Anrufe der Bürger erreichen zentral das "Bürgertelefon", das Service-Center in Köln. Die Mitarbeiter dort nehmen die Fragen und Anliegen entgegen. Eine Wissensdatenbank mit Tausenden Dienstleistungen steht ihnen für Auskünfte an die Anrufer zur Verfügung. Das Service-Versprechen: 65 Prozent aller Anrufe werden im Erstkontakt abschließend bearbeitet. Für den Rest gilt: Das Anliegen wird aufgenommen. Die Antwort per Rückruf erfolgt garantiert innerhalb von 24 Stunden.

Das Einzugsgebiet umfasst 2,3 Millionen Einwohner. Neben den drei Städten Köln, Bonn und Leverkusen beteiligen sich folgende Kommunen und Kreise ebenfalls an der D115: Hürth, Frechen, Bergisch Gladbach, der Rhein-Erft-Kreis, der Rheinisch-Bergische Kreis und der Landschaftsverband Rheinland. Sie alle sind mittels des Service-Centers in Köln unter der 115 zu erreichen.

Gleichzeitig bleibt:
Die zentrale Nummer (0214) 406-0 ist nach wie vor auch der direkte Draht zur Stadt Leverkusen.