Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben in Lev
Gesundheit
Selbsthilfe

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppen sind unverzichtbar: Betroffene können sich gegenseitig unterstützen und ihre Erfahrungen austauschen.

In Leverkusen gibt es mehr als 60 Selbsthilfegruppen. Die meisten sind aus dem Bereich des Gesundheitswesens. Die Selbsthilfegruppen haben sich zu einer "Arbeitsgemeinschaft (AG) Selbsthilfe" zusammengeschlossen. Die AG Selbsthilfe trifft sich viermal im Jahr. Sie hat Sprecher gewählt, die die Arbeitsgemeinschaft nach außen vertreten.

Die Stadt Leverkusen finanziert die Aktivitäten der Selbsthilfegruppen. Ein Selbsthilfebeirat entscheidet über die Verwendung der Gelder. Ihm gehören Vertreter der AG Selbsthilfe, der Paritätische Wohlfahrtsverband und die Stadt Leverkusen angehören. Voraussetzung für eine Förderung ist die Mitgliedschaft in der AG Selbsthilfe.

Kontakt + Information

Die "Selbsthilfe-Kontaktstelle Bergisches Land"

informiert und berät

  • über Selbsthilfe und Selbsthilfegruppen
  • unterstützt auf Wunsch Gruppenneugründungen.
  • vermittelt Kontakte zwischen Selbsthilfegruppen und Ärzten, sowie anderen Fachleuten.
  • organisiert Fortbildungsveranstaltungen.
  • arbeitet mit der örtlichen AG Selbsthilfe zusammen und fördert den Erfahrungsaustausch der Gruppen untereinander. 
  • Träger der Beratungsstelle ist der Paritätische Wohlfahrtsverband

  • Adresse:
    Selbsthilfe-Kontaktstelle Bergisches Land
    Büro Leverkusen
    Birgit Seehausen
    Goetheplatz 4
    51379 Leverkusen
    Tel +49 (0)2171 94 94 95
    Fax +49 (0)2171 94 94 96
    mailto:selbsthilfe-levparitaet-nrworg
    Internet: http://www.selbsthilfe-bergisches-land.de/