Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus & Service
Stadtpolitik
Wahlen
Wahlhelfer gesucht

Wahlhelfer gesucht

Wer möchte bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, in einem der 109 Wahllokale oder 21 Briefwahllokale der Stadt ehrenamtlich als Wahlhelfer aktiv sein?
Voraussetzungen für den Einsatz:
- Mindestalter: 18 Jahre
- Staatsangehörigkeit: deutsch
 
Die Aufgaben sind:
- Ausgabe von Stimmzetteln
- Stimmabgaben im Wählerverzeichnis registrieren
- Auswertung der Wahlbriefe
- Mitwirkung bei der Stimmenauszählung

Zusätzlich sucht die Stadt Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag ab morgens oder mittags auf Abruf bereit stehen.

Entschädigung:
Für ihren Einsatz erhalten die Wahlhelfer 40 Euro in den Wahllokalen (Dauer 7.30 Uhr bis cica 22 Uhr).
35 Euro gibt es für die Auszählung der Briefwahl (Dauer von 14 Uhr bis circa 22 Uhr).
Helfer auf Abruf erhalten, wenn sie nicht zum Einsatz kommen 28 Euro.  

Anmeldung online

Bitte folgen Sie dem Link zum Formular, um sich zu bewerben. Wir werden uns dann unaufgefordert mit Ihnen in Verbindung setzen.